Celery Juice and why.

One week of celery juice and why.

It’s no secret that there’s a craze surrounding green drinks now-a-days, and I’ve read my fair share of articles from health gurus, but I wasn’t quite sure how I felt about it. I decided to give it a go myself, and reached out to a good friend, Sara Thomas (www.strength-sweat-soul.com), to get her take on it. She directed me to Anthony Williams (medicalmediums.com) and there I learned about the benefits from drinking celery juice. So I said, „let’s give it a try“ and the rest is history. Now I’m a green drinking machine, and never looking back. 

Things you’re going to need:

Version 1: A juicer -I can recommend the one from Bosch

 

Version 2: A blender and a strainer

So, if you’re asking yourself if there is a difference between drinking it in smoothie form or juice form, nutritionally, there’s not a huge difference. There are advantages and disadvantages though. The disadvantage of the juicer is that the fibers will be separated from the celery stalk during the process, where as the blender allows them to stay in the juice. That doesn’t mean that the juicing option is a bad option. The celery still has plenty of nutrients for your body to benefit from.

For example, there is still plenty of vitamins and mineral substances such as: vitamin k, vitamin c, several b vitamins, beta carotene — which will be transferred as vitamin a into your body, calcium, iron, phosphor, potasium.

So, we can all come to the conclusion that, whether it’s tasty or not, celery juice has a lot of things your body needs. 

So what has to happen between the grocery store run and the 12oz glass of green?

Version 1: Juicer

Grab your celery and cut off about an inch of the thick end of the stalk, leaving you with several separated stalks. If you cut the fat end off and it doesn’t look like a flower, you’ve probably done it the wrong way. You have to thoroughly wash each stalk and then cut them into three inch pieces, or small enough to fit into your mixer or juicer. If you’d like to cut the taste of the celery, it won’t hurt to run a lemon or a lie through your juicer as well.

Now, you’re ready to run them through.

Version 2:

Pretty much the same thing. The blender does all of the hard work for you, you’ll only need to add half a glass of water or a couple of ice cubes if preferred. And if you prefer the additional bit of citrus, do yourself a huge favour and peel it. 

What does drinking this stuff do for you?

First, you need a routine. So you know that empty stomach feeling you have when you wake up in the morning and it kind of feels like your belly is eating itself? That’s when the juice works its magic, so let that be your reminder to get up, get going, and give your body some love. If you live a crazy travel life and „routine“ is not in your vocabulary, other than your monthly visit from mother nature of course, (if even, because your cycle can be jetlagged, too), and you crave to have something consistent in your life, let it be this. 

More energy! I know you’re probably thinking it’s not possible for me to have more energy, but everything just seemed to get a little bit easier — even for me! My daily schedule and tasks seemed a lot less daunting, and began to be much more achievable. I sometimes even went for a 4.5 mile run, (which did honestly kick my butt, and put me down for the count). 

For someone who used to think that coffee was the only form of survival, I no longer crave four cups of coffee in the morning. Instead, drinking coffee has become more pleasurable instead of necessary. 

Because of my travel habits and my crazy schedule, I always felt as if my mind and body could never catch up with each other. More often than not, it’s very difficult to wind myself down before falling asleep, and anxiety became normal for me. I found that, while my body was so exhausted, my mind was running a marathon. After beginning this routine of drinking celery juice every day, it seems as if my mind and my body are running at the same pace and they know when it’s time to settle down. I now feel like I’m able to shut off the noise of my brain and allow my body to get the rest that it deserves. The magnesium in celery juice has a very calming and relaxing effect on your body. Because of that, stress hormones are not as active, if at all, as they would be without the magnesium intake. 

I can only assume that this is because of the celery juice, but I AM SO THIRSTY!I can’t seem to drink enough water throughout the day. And come on… we can all use an extra glass of water here and there.

Due to the vitamins and minerals in celery, research shows a lot of long term benefits as well. Drinking celery juice won’t cure all of your health problems, but it will help you fight. The nutrients in your juice has been known to help fight against cancer and liver disease, helps with inflammation — especially in brain related diseases, as well as even helping boost your cardiovascular health.

So in conclusion, maybe celery juice won’t change the world, but I vote that it can change your life. And if we can focus on something like that, we have a better chance of being our healthiest and best self. You don’t have to be afraid of something just because it’s green —our bodies build tolerance with these things, just like it does with anything else. So give it a shot – you can do anything for seven days! This has been my experience with drinking celery juice, and now it’s your turn to come up with your own conclusion. 

I’d love to hear your feedback and how this small habit benefits you in your every day life.

Ahoy, Joline

Processed with VSCO with nc preset

Eine Woche lang Sellerie Saft…und was ist passiert?

Online habe ich  regelmäßig „Healthgurus“ gesehen, die die grüne Plörre trinken, ja für die meisten sieht etwas grünes zum trinken nicht wirklich appetitanregend aus. 

Mich schreckt das zum Glück schon länger nicht mehr ab. 

GIB’ MIR DEN GRÜNKOHL UND SPINAT IN FLÜSSIGFORM!!! 

Aber jetzt mal ehrlich ich habe mich wirklich gefragt was hinter dem ganzen Selleriesaft steckt und dachte ich probier’ das mal aus. Um sicher zu sein alles richtig zu machen, habe ich meine Freundin Sara Thomas (www.strength-sweat-soul.com) um Rat gefragt, wie ich das alles genau angehen soll. Außerdem habe ich mich auf Anthony William’s Instagram Seite sowie seiner Website (www.medicalmedium.com) informiert. 

Was braucht man?

Variante 1: Einen Entsafter

Ich kann den von Bosch empfehlen. 

Variante 2: Einen Mixer und einen Sieb

Im allgemeinen bevorzugt man wohl eins von beiden lieber, Saft oder Smoothie. Ich mag beides gerne, bevorzuge bei Sellerie am Morgen den Entsafter. 

Der Nachteil dabei ist, dass beim entsaften die Ballaststoffe getrennt werden. beim mixen hingegen nicht. Das bedeutet aber nicht, dass die Saftversion schlechter ist, denn Sellerie besteht immer noch reich an Nährstoffen wie bsplw.:

eine Vielzahl von Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen wie: 

Vitamine K und C, einige B-Vitamine, Beta-Carotin, die im Körper in Vitamin A umgewandelt werden, Kalzium, Eisen, Magnesium, Mangankalium und Phosphor

Man kann also mit Sicherheit sagen: Sellerie selbst ist ziemlich gesund und hat einen hohen Nährstoffgehalt.

Aber wie funktioniert’s denn jetzt?

WICHTIG:

Nach dem aufstehen auf nüchternen Magen.

Schneide das dicke Ende des Selleries ungefähr um die vier Zentimeter ab, wasche die einzelnen Stängel, schneide sie in vier gleich große Stücke und ab in den Entsafter damit!

Wenn du magst kannst Du gerne eine gewaschene Zitrone dazugeben, ist aber kein muss!

Fertig, los!

oder

Die selbe Schose , aber anstatt in den Entsafter tust du alles in den Mixer mit einem 1/2 Glas Wasser. Gegebenenfalls die Zitrone schälen. Die Flüssigkeit durch einen Sieblaufen lassen, es sollte relativ einfach gehen ansonsten nochmal mit Wasser durchixen.

Fertig, los!

So und was hat das alles gebracht?

Als aller erstes eine Routine. Wenn du so ein verrücktes Leben im überall und nirgendwo lebst so wie ich, ist die einzige Routine „Mutter Natur“ die einmal im Monat zu besuch kommt (wenn auch nicht immer regelmäßig, denn Periode kann auch ein Jetlag haben). Also sehne mich manchmal danach, etwas regelmäßig zu tun. Ich habe ich es wirklich genossen morgens aufzustehen und mir als erstes einen CJ (ohja ab sofort nenne ich den Sellerie Saft nur noch CJ, die englische Variante von Celerey Juice, ist wahrscheinlich besser als die Deutsche..Sellerie Saft.. ja, nee lieber nicht)

Mehr Energie, wer hätte gedacht ich kann noch mehr Energie haben. Es war alles etwas einfacher. Meine täglichen Erledigungen habe ich auch einfach mal erledigt, an manchen Tagen habe ich mich so gut gefühlt, dass ich für 7km!! gejoggt bin. 

Mein verlangen nach 3 Tassen Kaffee hat sich auch verringert. Insgesamt brauchte ich morgens gar keinen Kaffee mehr, mittags habe ich mir trotzdem eine Tasse schmecken lassen.

Durch das viel Reisen habe ich regelmäßig Einschlafprobleme. Ich lag regelrecht zwischen 2-5 Stunden nachts im Bett wach und habe versucht zu schlafen. Dies hat meistens diazugeführt das ich Panikattacken bekam, da mein Körper so schlapp war aber mein Kopf nicht abschalten konnte. Mittlerweile schlafe ich ein sobald ich den Laptop ausschalte um wirklich zu schlafen.

Das alles hat damit zu tun, dass der Saft einen hohen Magnesiumanteil hat und beim Entspannen und Einschlafen hilft. Stresshormone werden reduzierter bis gar nicht ausgeschüttet.

Mein verlangen nach Wasser wurde radikal erhöht, ich hatte regelmäßig Durst, aber nicht auf süßes, sondern wirklich einfach nur Wasser. 

Meiner persönlichen Erfahrungen dieser Wochen können nicht wirklich etwas über die vorangegangenen Studien belegen, außer dass ich persönlich daran glaube. CJ kann nicht alle Probleme und Krankheiten heilen, aber Studien haben ergeben, dass durch die vorhanden Vitaminen und Mineralien es hilft bei der Bekämpfung von Krebs, Lebererkrankungen, ebenso ist es Entzündungshemmend und verstärkt das Herz- Kreislauf- Zentrum.

Soo und was schließe ich jetzt aus dieser Woche? CJ kann sicherlich nicht die Welt retten oder heilen, aber in meinen Augen ist es immer Wert etwas neues auszuprobieren um sein eigenes Leben etwas besser oder gesunder zu machen. Hab keine Angst was Neues auszuprobieren, nur weil es grün ist- mach deine eigenen Erfahrungen, jeder kann etwas für sieben Tage lang machen! Jeder! Das waren meine und ich werde auf alle Fälle weiterhin jeden morgen CJ trinken, alleine der Routine wegen. Jetzt bist Du dran! Trau Dich, ich bin gespannt auf deine Erfahrungen. 

Ahoi, Joline

Ein Kommentar zu „Celery Juice and why.

  1. Hi Dear Joline…Well I read your article on Celery Juice!! Sounds great to me..when I get back from So Cal, visiting my Great Grandkids and Brother I am going to blend up some Juice!! I will sure need it to replenish that lost drive so I don’t pass out at the gym!! Yikes!!

    Love you two guys so much and so enjoy hearing from you!!

    Hugs Grandma Marlene ________________________________

    Gefällt mir

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s